HEINRICH-HARTMANN-HAUS

HISTORIEN

 

 

Katharina Meyer mit Robert Schmiedel

 

Robert Schmiedel - Druckgrafik

26.03. - 06.06.2010

Der 1972 in Annaberg-Buchholz geborene  Robert Schmiedel  schloss 2001 sein Meisterschülerstudium an der HGB Leipzig ab und begleitete dort seither verschiedene Lehraufträge, aktuell in der Radierwerkstatt. Außergewöhnliches Beherrschen dieser Drucktechnik und einer Themenwahl, die dominiert ist von der Darstellung historischer Szenen der europäischen Geschichte empfehlen dieses junge Talent für diese Ausstellung. Die Ausstellung zeigt 60 Druckgrafiken unter anderem aus den Serien "Schweizer Berge", "Von den Türckenkriegen" und "Henry V" zu Shakespeare.

zuGESPITZT

 

 

 

 

Ausstellung "zuGESPITZT"

13.08.- 10.10.2010

Seit dem Jahr 2000 lädt die Sächsische Zeitung die besten deutschsprachigen Karikaturisten und Cartoonisten zum Wettstreit um den Deutschen Karikaturenpreis. Ein jährlich wechselndes Wettbewerbsmotto steckt den inhaltlichen Rahmen für die Beiträge ab, aus denen eine fachkundig besetzte Jury die drei Gewinner des "Geflügelten Bleistifts" in Gold, Silber und Bronze auswählt.

Die Austellung im HEINRICH-HARTMANN-HAUS fasst alle bisher prämierten Preisträgerarbeit zusammen und präsentiert somit die renommiertesten Karikaturisten aus dem deutschsprachigen Raum.

 

Museumspädagogik

Druckwerkstatt

 

 

Zu jeder Ausstellung werden eigens altersspezifische museumspädagogische Angebote für Schulklassen und Kindergruppen gemacht. Inhaltliche Informationen hierzu erhalten Sie auf Anfrage in der Galerie bei Galerieleiter Alexander Stoll. Auf Wunsch können auch bildnerische Aktivitäten mit eingeplant und realisiert werden, die kostenpflichtig sind. Je nach Ausstellung besteht die Möglichkeit, Künstlergespräche zu organisieren. Dieses Angebot ist vor allem für Klassen der Gymnasialstufe interessant. Konditionen hierzu können in der Galerie erfragt werden. Gruppen, Vereine und Schulklassen können hierzu gesonderte Termine vorab vereinbaren. Um rechtzeitige Anmeldung in der Galerie wird gebeten.

Jeden Freitag von 15.15 Uhr bis 16.45 Uhr lädt die Galerie zum ZEICHEN & MALZIRKEL ein (außer in den Ferien). Das Angebot richtet sich an Schüler im Alter von 7 - 12 Jahren. Wer offen ist für zeitgenössische Kunst und gern einmal etwas ausprobieren möchte ist hierbei gern gesehen.

 

 

spielend

 

 

 

IMAGO, Heiko Hillig

CARO, Annedore Krebs

EINSTEIN, Ronald Lesselt

 

Ausstellung "spielend"

22.10.- 12.12.2010

Unter großem Publikumsinteresse wurde diese Ausstellung aus dem Segment der angewandten Kunst mit einer Einführung des bekannten Gestalters Prof. Karl Clauss Dietel eröffnet. 4 regional und international renommierte Spielzeugdesigner präsentieren gut durchdachtes und gut gemachtes Spielzeug. Yasuo Aizawa / Japan, Annedore Krebs / Grünhainichen, Heiko Hillig / Zeinigen, Schweiz und Ronald Lesselt / Frauenstein entwerfen Spielobjekte mit schönen Farben und Formen, aus hochwertigen Materialien, mit intelligenten Konstruktionen und tadelloser Verarbeitung. Die Ausstellung zeigt Spielobjekte sowie Entwurfszeichnungen der Designer. Prämiert sind fast alle Objekte mit den höchsten Preisen der Design-Branche - angeführt seien beispielsweise der Bundespreis Produktdesign für das Spiel "Rainbow" von Heiko Hillig und der Sächsische Designpreis 2009 für das Strategiespiel "Caro" von Annedore Krebs. Das aus der Wiege der sächsischen Spielzeugtradition nach wie vor herausragende Gestalter kommen und sich hier ansiedeln stellt diese Ausstellung in großartiger Form unter Beweis.

Kuratorin: Dipl.-Des. Katharina Meyer, Galerieleiterin

 

 

 

WEGZEICHEN `11

alt

 

 

 

 

 

 

Ausstellung "WEGZEICHEN `11" - U30

14.01. - 27.03.2011

Die jährlich das Ausstellungsjahr einleitenden WEGZEICHEN einnern an den Stifter des Hauses HEINRICH HARTMANN in besonderer Weise. Sein Vermächtnis wird in dieser Gruppenaustellung Jahr für Jahr unterstrichen und ist Grundstein der Galeriekonzeption. 4 junge Künstlerinnen und Künstler, zum Teil noch im Studium befindlich, stellen aktuelle grafische und malerische Arbeiten vor. Beteiligte sind Nora Mona Bach/Halle/Saale, Falk Geißler/Leipzig, Tanja Pohl/Dresden und Steffi Sahre/Leipzig.

Kuratorin: Dipl.-Des. Katharina Meyer, Galerieleiterin

 

Weitere Beiträge ...

  1. anGesichts
  2. OFFENE MONATE`11